Anti-Pickel-Creme mit Kokosöl selbst herstellen

10. July 2015

Anti-Pickel Creme selbst gemacht mit Bio Kokosöl

Bildquelle: Alliance - Fotolia.comWer wünscht sich keine reine, pickelfreie Haut? Gerade im Gesicht wo es jeder sieht, hätte man gerne immer ein schönes, ebenmäßiges Hautbild. Allerdings macht einem doch manchmal der ein oder andere Pickel einen Strich durch die Rechnung.

Ist es nicht oft so, dass einen oder zwei Tage vor einem besonderen Ereignis - das kann eine Hochzeit sein, die Taufe des Patenkindes oder auch einfach der Fototermin für die neuen Passbilder - die dicken roten Pickelchen im Gesicht nur so sprießen?

Man fingert daran herum, drückt und quetscht, und verschlimmert damit alles nur noch. Auch Jugendliche, bei denen die Pubertäts-Akne im Gesicht "blüht", leiden sehr unter ihrem Aussehen.

Da muss schnellstmöglich ein Anti-Pickel-Stift her! Aber die aus der Drogerie sind einfach nur teuer und enthalten mehr Chemie als pickelvertreibende Wirkstoffe. Besser ist es, wenn man auf Naturmittel zurückgreift, die schnell Abhilfe schaffen können.

Die in hochwertigem Bio-Kokosöl enthaltenen antimikrobiellen Wirkstoffe (Laurinsäure) reduzieren die Entzündungsherde und verringern die Entstehung von Pickeln. Teebaumöl wirkt desinfizierend, antimikrobiell und hemmt das Wachstum von Bakterien, die Pickel verursachen können.

Man sollte es allerdings immer verdünnt anwenden, da es sonst zu Hautirritationen führen kann. Mit dieser Mixtur werden fettige Hautstellen ausgetrocknet und die trockenen Stellen durch das Bio-Kokosöl mit Feuchtigkeit gepflegt.

Sie werden schnell spüren, dass sich die entzündeten Pickel und Hautunreinheiten deutlich reduzieren. Erwarten Sie aber keine Wunder, das können die Produkte aus der Drogerie auch nicht bewirken. Die Anti-Pickel-Creme ist super schnell hergestellt, enthält ausschließlich natürliche Inhaltsstoffe und die Anwendung ist sehr wirksam.

Zutaten:

30 g Bio Kokosöl

2-5 Tropfen Teebaumöl

Herstellung:

Das Bio Kokosöl wird in einem Wasserbad  verflüssigt. Unter Einrühren das Teebaumöl hinzutropfen. Benutzen Sie zum Abfüllen leere Lippenstifte oder kleine Schraubgläser. Das flüssige Gemisch wird eingefüllt und im Kühlschrank hart werden gelassen und schon kann man den Anti-Pickel Stift bzw. die Anti-Pickel-Creme benutzen.

Anwendung:

Am besten abends nach der Gesichtsreinigung den Anti-Pickel Stift punktuell auf die betroffenen Stellen auftragen und über Nacht einwirken lassen. Sollte die Mischung in einen Behälter abgefüllt sein, sollte man stets darauf achten, immer saubere Finger bei der Benutzung zu haben.

Bildquelle: Alliance - Fotolia.com


Kommentar eingeben