Gebratener Reis mit Garnelen

08. February 2016

Leichtes und gesundes Essen

Ein gesunder Reis mit Garnelen garniert ist schnell zubereitet. Die Garnelen besitzen viel Eiweiß, haben kaum Fett und sehen dazu noch appetittlich aus. Dazu ist noch zu sagen,  je kälter und tiefer das Wasser in dem die Garnelen leben ist, desto besser ist die Qualität und der Geschmack der Garnelenschwänze.


Zutaten:

 

200 g Langkornreis

Prise Salz

250 g Geflügelfilet

4 Schalotten

2 Knoblauchzehen

1/4 TL Garnelenpaste

250 g gegarte und geschälte Garnelen

3 EL Kokosöl

3  EL süße Sojasauce

1 EL Ketchup

1 TL Sambal oelek


Zubereitung:

 

Der Reis wird nach Packungsanleitunggekocht und anschließend vom Herd genommen. Vor der Weiterverarbeitung soll der Reis noch gute 10 Minuten quellen gelassen werden. In dieser Zeit kann das Fleisch kalt abgebraust, abgetrocknet, quer zur Faser hin in feine Streifen  und dann in kleine Würfel geschnitten werden. Der Knoblauch wird wie auch die Schalotten geschält und klein gehackt. Das Bio Kokosöl wird in einer Pfanne oder im Wok erhitzt und das Fleisch bei starker Hitze für gut 2 Minuten angebraten. Jetzt werden die Garnelen ebenso für 1 Minute mit angebraten. Fleisch und Garnelen werden aus der Pfanne genommen und nun die Schalotten mit dem Knoblauch glasig gedünstet. Nun wird der Reis gut mit durchgebraten und das Fleisch mit den Garnelen wieder hinzugefügt. Das ganze wird mit Salz, Ketchup, Sambal oelek und Kecap manis gewürzt und miteinander vermengt. Unter ständigem rühren wird nochmals für 3 Minuten alles durchgegart und mit Gurkenscheiben auf dem Teller angerichtet.

 

Bildquelle: wittayayut-fotolia.com

 

 

Empfehlen:

Kommentar eingeben