Kakao-Kokoskuchen mit Walnüssen

24. January 2016

Ein gesunder, krebshemmender Walnusskuchen

Dieser Kuchen mit Walnüssen und nativem Kokosöl ist sehr gesund, da die Nüsse essentielle Omega-3-Fettsäuren enthalten, welche in Studien eindeutig als Krebshemmer identifiziert worden sind.

 

Zutaten:

• 200 g Dinkelmehl

• 200 g Bio Kokosöl

• 100 g Kakaopulver

• 100 g Kokosblütenzucker

• 100 g Walnüsse

• 4 Bio Eier oder Ei-Ersatz

• 1,5 TL Backpulver

• 1 Vanilleschote

• 250 ml Kokosmilch

 

Zubereitung:

Mischen Sie das Backpulver mit dem Kakao und dem Mehl. Anschließend wird das im Wasserbad erwärmte Bio Kokosöl zusammen mit dem Kokosblütenzucker, Walnüssen, Eiern und der Vanille vermischt und in die Mehlmischung untergerührt. Von der Kokosmilch wird so viel hinzugefügt, damit ein glatter Teig entsteht. Der Teig wird auf dem Backblech verteilt und für gut 80 Minuten auf mittlerer Schiene bei 175°C gebacken.

 

Bildquelle: Fontanis-Fotolia.com


Kommentar eingeben