Kreolisches Leberragout mit Hähnchenherzen in Kokos-Tomatensauce

16. February 2016

Fettarm und leicht

Dies ist ein fettarmes und leichtes Gericht. Die Kreolische Küche orientiert sich stark an der klassischen französichen Küche. Grundlagen dafür sind vor allem Gerichte die aus Gemüsepaprika, Staudensellerie und Zwiebeln bestehen, die alle fein gehackt werden.

 

Zutaten:

500 g Hähnchenleber

500 g Hähnchen Herzen

1 Glas Okraschoten

2 Dosen Kichererbsen

200 ml Kokosmilch

2 Zwiebeln

2 Knoblauchzehen

1 Stück Ingwer

1 EL Bio Kokosöl

2 Dosen gehackte Tomaten

Prise Salz

Prise Pfeffer

Prise Thymian

Prise Chili


Zubereitung:

Knoblauch, Ingwer und Zwiebeln in feine Würfel hacken und die Zwiebeln in einer Pfanne mit dem heißen Bio Kokosöl anschwitzen, bis sie leicht gebräunt sind. Die halbierten Hähnchenherzen und in Streifen geschnittene Leber hinzugeben und mit anbraten. Jetzt noch den Ingwer und den Knoblauch hinzufügen und mit schmoren lassen. Bei geschlossenem Deckel werden noch die Okraschoten, Kichererbsen und die gehackten Tomaten gegart. Gewürzt wird mit Salz, Pfeffer, Thymian und Chili und dann die Kokosmilch darüber gegossen. Dann nochmals 10 Minuten leicht köcheln und durchziehen lassen. Je nach belieben eignen sich als Beilage Fladenbrot, Kartoffeln, Reis oder Nudeln.

 

Bildquelle: timolina-fotolia.com

Empfehlen:

Kommentar eingeben