Kokosöl-Chia Mousse au Chocolat

22. September 2016

Mousse au Chocolat mit Kokosöl herstellen

Nachtisch ist bei Groß und Klein beliebt - klarer Fall! Aber was ist, wenn man gegen Laktose in Kuhmilch allergisch ist und auch sonst nicht alles verträgt, was in den Pülverchen aus dem Supermarkt enthalten ist? Zudem möchte man garne auf Raffinadezucker verzichten.

Mit wenigen Zutaten lässt sich dieses leckere Mousse au Chocolat ohne Kuhmilch, dafür aber ersatzweise mit Mandelmilch, selbst herstellen. Als zusätzliches Plus wird Kokosöl und Kakaobutter verwendet, um die Masse wunderbar cremig zu bekommen.

Man muss für die Zubereitung nur etwas Zeit einplanen, denn die Chiasamen müssen quellen und das Mousse sollte nach dem Anrühren wenigstens drei bis vier Stunden durchkühlen können, besser noch über Nacht.

Zutaten für vier Gläser Mousse au Chocolat:

6 EL Bio Chia-Samen (z.B. Bio Chiasamen von 100ProBio)

900 ml Bio Mandelmilch

1 Prise feines Meersalz

1 Prise gemahlenen Zimt

0,5 TL Vanillepulver

50 g Kakao natur

etwa 7 - 8 EL Agavendicksaft

6 EL Bio Kakaobutter

4 EL natives Kokosöl (z.B. Rohkost-Kokosöl von 100ProBio)

Zubereitung:

Die Chiasamen müssen vorab in der Mandelmilch etwa zwei Stunden, besser über Nacht, quellen.

Das entstandene Gel wird nun mit dem Salz, Agavendicksaft, Zimt, Kakao und der Vanille in einem Mixer zu einer Creme verarbeitet. Am besten eignet sich ein Hochleistungsmixer.

Das Kokosöl mit der Kakaobutter im Wasserbad schmelzen, wieder leicht abkühlen lassen, in den Mixer dazugeben und kurz untermixen.

Die Masse in vier Gläser verteilen und über Nacht im Kühlschrank durchkühlen lassen.

Unsere Empfehlung - 100ProBio Kokosöl in Rohkostqualität:

Jetzt online bestellen!

Kokosoel Smoothie


Kommentar eingeben