Ostereierkonfekt mit Kokos

21. March 2016

Dieses Ostereierkonfekt gefüllt mit Kokos und Frischkäse ist nicht nur für Ostern gedacht. Auch bei jedem Bruch oder einer sonstigen Feier finden diese Eier gebürtige Abnehmer.

 

Zutaten:

125 g Frischkäse

250 g Puderzucker

125 g Kokosraspeln

Vanillearoma (Sirup)

1 EL Bio Kokosöl

200 g weiße Kuvertüre

Kokosraspeln zum verzieren

 

Zubereitung:

Zuerst wird der Frischkäse zusammen mit dem Puderzucker, dem Bio Kokosöl und dem Vanillearoma mit dem Mixer cremig gerührt. Danach werden die Kokosraspeln unterrührt und mit einem Teelöffel kleine Portionen abgestochen und auf einen Teller gelegt. Im Kühlschrank nun einige Stunden kalt gestellt um Sie dann zügig zu Ostereiern zu formen oder zu kleinen Kugeln. Je nachdem was einem besser gelingt. Anschließend über Nacht nicht abgedeckt im Kühlschrank trocknen lassen. Am nächsten Tag wird die weiße Kuvertüre langsam geschmolzen, die Eier darin getunkt und am Ende mit Kokosraspeln bestreut.

 

Bildquelle: olyina-fotolia.com

Empfehlen:

Kommentar eingeben