Rezept für Kokos-Rote Bete Aufstrich

30. October 2015

Rezept für Kokos-Rote Bete Aufstrich

Bei Rote Bete, in manchen Regionen auch Rote Beete geschrieben, handelt es sich um eine kleine rote und runde Knolle, die voller Vitalstoffe steckt. Ebenso, wie das im Rezept verwendete Kokosöl, sorgt die dolle Knolle für ein starkes Immunsystem und schützt und somit vor Infekten. Der Kokos-Rote Bete Aufstrich gibt unsren körpereigenen Abwehrkräften also einen richtig kräftigen Schub - und das auf eine äußerst geschmackvolle Weise.

In Rote Beete sind die Vitamine A und C sowie viele B-Vitamine enthalten. Nebenbei findet man darin eine ganze Reihe an wichtigen Mineral- und Nährstoffen wie Folsäure, Magnesium, Kalzium, Jod und noch einige mehr.

Der Brotaufstrich schmeckt besonders lecker auf einem frischen Vollkornbrot, ist aber auch auf Salzkräckern oder zu Blätterteigstangen ein wahres Gedicht. Auf einer langweiligen Schnitten-Platte macht der dunkelrote Farbtuper einiges her.

Der Rote Bete Aufstrich mit Kokosöl ist denkbar einfach herzustellen. Die Knolle hat einen solch herzhaften und intensiven Eigengeschmack, dass man auf Gewürze normalerweise getrost verzichten kann. Die Sonnenblumenkerne verleihen dem Brotaufstrich zusätzlich noch eine ganz besonders nussige Note. Wer also gerne auf das Salz verzichten möchte, der kann es einfach weglassen. Ebenso den Pfeffer, denn man benötigt ihn nicht unbedingt.

Zutaten:

2 Stück gekochte Rote Bete Knollen

4 Esslöffel natives Bio Kokosöl (wir empfehlen das 100ProBio Kokosöl)

1 große Bio Orange

1 Tasse geschälte, nicht gesalzene Sonnenblumenkerne

1 Prise Salz

etwas Pfeffer nach Geschmack

Zubereitung:

Als Erstes müssen die Sonnenblumenkerne zusammen mit dem Kokosöl fein gemahlen werden. Das geschieht am geschicktesten in einem Mixer. Wenn sich die Masse am Rand sammelt, einfach den Mixer ausschalten, die Kokos-Kern-Creme mit dem Löffel zum Messer hin zurückschieben und erneut mixen. Der Vorgang muss möglicherweise mehrmals wiederholt werden.

Dann die Orange schälen, das Häutchen um das Fruchtfleisch möglichst entfernen, die Rote Bete schälen und alles in kleine Stücke schneiden. Danach kann man alles zu dem Sonnenblumen-Kokosmus geben und so lange durchmixen, bis der Aufstrich die gewünschte Konsistenz hat.

Zum Schluss, falls gewünscht, die Gewürze zur fertigen Masse geben und unterheben.

Guten Appetit!

Unsere Empfehlung:

Kokos Rote Bete Aufstrich

Bildquelle: FomaA - Fotolia.com

Empfehlen:

Kommentar eingeben