Rezept Chia-Pfannkuchen ohne Mehl

08. September 2016

Rezept für leckere Chia-Pfannkuchen ohne Mehl

Pfannkuchen sind in der Regel schnell gemacht und es gibt fast niemanden, der sie nicht gerne isst. Vor allem Kinder kann man mit diesen feinen Pfannenküchlein begeistern. So kann man zwischendurch immer mal einen fleischfreien Tag einlegen und muss trotzdem nicht auf Genuss verzichten.

Das Rezept für diese Pfannkuchen enthält kein Weizenmehl und man benötigt nur wenige Zutaten. Es wird keine Ruhezeit benötigt, wie bei vielen anderen Pfannkuchen-Rezepten. Deshalb lässt sich die Leckerei auch recht schnell zubereiten, wenn es mal an Zeit mangelt und man in Eile ist.

Zutaten:

2 reife Bananen
4 Eier
1 TL Bio Kokosblütenzucker (z.B. Premium Kokoszucker von Coconuc)
oder ersatzweise Bourbon Vanille
2 1/2 . 3 EL Bio Chiasamen (z.B. Bio Chia-Samen von 100ProBio)
nach Belieben kleine Apfelstückchen und Zimt nach Geschmack
zum Servieren Ahornsirup, Blaubeeren, Himbeeren oder eine beliebige andere Beerensorte
natives Bio Kokosöl zum Ausbacken (z.B. natives Rohkost-Kokosöl von 100ProBio)

Zubereitung:

Die Bananen mit einer Gabel fein zerdrücken. Die Eier in einer Schüssel gut verquirlen und die Banane unterrühren. Chiasamen und Kokoszucker einrühren. Ggf. Apfelstückchen und Zimt unterheben.

Anschließend in zerlassenem Kokosöl ausbacken und mit Ahornsirup oder Beeren auf dem Teller anrichten.

Je kleiner Sie die Pfannküchlein machen, desto leichter lassen sie sich mit dem Pfannenwendet in der Pfanne umdrehen.

Zum Ausbacken empfehlen wir natives Bio Kokosöl von 100ProBio:

Für die Zubereitung empfehlen wir 100ProBio Chia Samen:

Hier bestellen!

Bildquelle: Peteers - Fotolia.com

Kommentar eingeben