Rezept - Weihnachtlicher Duft mit Kokosöl für die Duftlampe

19. October 2015

Wie man mit Kokosöl ein weihnachtliches Duftöl für die Duftlampe selbst herstellt

Wenn die Tage kürzer werden und es draußen regnerisch ist, stürmt oder gar schneit, dann kuschelt man sich am liebsten in eine warme Decke und macht es sich zu Hause gemütlich. Das ist umso schöner, wenn auch noch ein zarter Duft die Räume erfüllt. Eine Aromalampe muss her!

Aber mit was befüllen wir diese jetzt? Im Handel sind viele Duftöle erhältlich, die man in Aromastövchen und Duftlampen füllen kann. Allerdings enthalten die meisten davon künstliche Duftstoffe und riechen sehr penetrant. Künstlich hergestellte Duftöle können die Schleimhäute reizen und allergische Reaktionen der Atemorgane hervorrufen. Keine Gute Wahl!

Wesentlich besser sind da selbst hergestellte Duftöle, bei denen man die Zutaten selbst auswählen kann und die Aroma-Intensität selbst bestimmen kann. Im Herbst sind besonders Düfte mit weihnachtlichem Aroma beliebt. Sie entführen uns in Träumereien von schneebedeckten Feldern, Schlittenfahrten und bunt geschmückten Tannenbäumen in der heimeligen Stube. Selbst die schlimmsten Weihnachtsmuffel kommen da ins Schwärmen und freuen sich auf besinnliche Festtage.

Prinzipiell kann man für die Herstellung von Duftölen aber so ziemlich alle Kräuter, Gewürze und Essenzen verwenden, die man mag.

Wer keine Duftlampe, Aromalampe oder -stövchen besitzt, kann das Öl auch in einen Keramiktiegel geben und einfach auf die warme Heizung stellen. Der Effekt ist genauso. Auch auf diese Weise schmilzt das Öl und die darin gebundenen Duftstoffe werden freigesetzt.

Und so einfach geht es:

Zutaten:

3 Teelöffel natives Bio Kokosöl

2 - 2 1/2 Teelöffel gemahlenen Zimt

1 Teelöffel gemahlenen Ingwer

1/2 Teelöffel Piment gemahlen

1/4 Teelöffel frisch geriebene Muskatnuss

nach Lust und Laune Nelkenpulver und etwas geriebene Orangen- oder Zitronenschale

Herstellung:

Zuerst wird das Kokosöl in einer kleinen Schüssel vorsichtig im Wasserbad geschmolzen. Nicht köcheln lassen! Ist das Öl flüssig, sollte es ein klein wenig abkühlen, ehe man nach und nach die Gewürze dazu gibt und sie gleichmäßig eingerührt. Während das Öl sich wieder verfestigt, sollte öfter mal gerührt werden, damit die Duftstoffe sich gut verteilen können.

Das wars schon! Einfach eine kleine Menge davon ins Stövchen geben und losduften!

Wir empfehlen 100ProBio natives Bio Kokosöl mit natürlichem Kokosduft:

Kokosöl Duftöl

Jetzt auch als Weihnachtsedition in der liebevoll gestalteten Geschenkbox erhältlich.

Bildquelle: Thomas Francois - Fotolia


Kommentar eingeben