Selbstgemachtes Schoko-Coco-Minz Lipbalm für die Handtasche

25. June 2015

Schoko-Minze Lippenpflege mit Kokosöl selbst gemacht

<small>Bildquelle: kristina rütten - Fotolia.com</small>Hohe, aber auch besonders niedrige Temperaturen lassen gerne mal unsere Lippen austrocknen und aufreißen. Die Sonneneinstrahlung im Sommer setzt der zarten Haut noch zusätzlich zu. Ebenso verhält es sich mit trockenem kaltem Wind im Winter.

Da sehen die Lippen dann schon gerne mal rauh und rissig aus, platzen auf und verursachen Schmerzen.

Und haben Sie schon mal darüber nachgedacht, wie vollgepackt mit Chemikalien und Giftstoffen ein Lippenstift aus der Drogerie ist? Darüber hinaus, dass wir täglich den Lippenstift essen ohne dass es uns bewusst ist und wir es überhaupt merken? Einmal kurz mit der Zunge über die Lippen geleckt, und schon wandern diese Stoffe in unseren Körper.

Achten sie doch einmal bewusst darauf, wie oft am Tag Ihre Zunge den Mund berührt und wie oft sie mit den Zähnen an der Lippe knabbern, wenn Sie am nachdenken sind.

Eine selbst hergestellte Kokos-Schoko-Minz Lippenpflege ist viel preiswerter, auf jeden Fall gesünder und dazu noch super schnell und einfach gemacht. In einen kleinen Tiegel abgefüllt, kann uns das Lippenbalsam auf all unseren Schritten begleiten und wir haben es stets zur Hand.

Ein weiteres Plus: Dieser Lipbalm schmeckt um werfend und kann bedenkenlos "vernascht" werden.

Zutaten:

2 EL Bio Kokosöl

1 EL Kakaobutter

1 EL Mandelöl

2 EL Bienenwachs

ca. 30 Tropfen ätherisches Pfefferminze-Öl

mehrere saubere, gut verschließbare Döschen zum Abfüllen

Herstellung:

In einem warmen Wasserbad (hitzebeständige Schüssel in einem größeren Topf) werden das Bio Kokosöl, die Kakaobutter, das Mandelöl und das Bienenwachs langsam geschmolzen. Ist alles flüssig, wird das ätherische Öl dazugegeben, alles gut verrührt und anschließend in die Behälter abgefüllt. Gut verschießen und kühl lagern.

Bildquelle: kristina rütten - Fotolia.com


Kommentar eingeben